Bilder und Berichte

24.01.2017 :

Jahresempfang des Hauses der Heimat Nürnberg

Reformationsjubiläum im Zeichen der Ökumene 1617 stand das Reformationsjubiläum im Zeichen des Zusammenrückens der Protestanten, 1717 wurde Martin Luther als Pietist und Frühaufklärer gefeiert, 1817 sah man, da es um die Entstehung der deutschen Nation ging, in ihm den deutschen Nationalhelden und 1917 wurde „Eine feste Burg ist unser Gott“ zum Sinnbild des trotzigen Durchhaltens – man war noch im I. Weltkrieg. Ganz andere Herausforderungen spielen beim Reformationsjubiläum 2017 eine Rolle. Welche und wie sie angegangen werden, erläuterte am 24. Januar Dr. Ekkehard Wohlleben, der Leiter der evangelischen stadtakademie nürnberg und Ökumenebeauftragter im Kirchenkreis Nürnberg sowie Vorsitzender der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Nürnberg in seinem Vortrag „Kirchenspaltung oder Neuaufbruch? Reformationsjubiläum im Zeichen der Ökumene“. Weiterlesen...

01.12.2016 :

Dokumentarfilm von Marina Anselm über die „Ferne Heimat Karatau“

„Wie viel Zeit braucht es, damit ein Ort in die Seele einbrennt“ Marina Anselm präsentierte ihren Dokumentarfilm über die „Ferne Heimat Karatau“ Mit ihrem Dokumentarfilm „Wind in meinem Haar - Ferne Heimat Karatau“ hat die russlanddeutsche Regisseurin und Autorin Marina Anselm (Buch, Regie, Produktion) aus München schon an verschiedenen Präsentationsorten die Herzen der Zuschauer tief berührt. Weiterlesen...

03.11.2016 :

Jugendprojekt „Steckt unsere Freiheit in Kinderschuhen?“

Was ist Freiheit? Am 3. November 2016 fand im Haus der Heimat Nürnberg ein Jugendprojekt statt, das sich mit dem Thema „Freiheit“ beschäftigte und rund um den Film „Freiheit in Kinderschuhen“ von Uwe Pelger aufgebaut war. Im Film schildern Zeitzeugen ihr Leben in Siebenbürgen in der Diktatur und in der DDR. Weiterlesen...

02.11.2016 bis 04.11.2016:

Erste Radiosendung aus dem HdH zum Thema „Leben in Diktaturen“

Jugendprojekt Radiokurs Nach der technischen und thematischen Vorbereitung am ersten Tag, wo es eine Einführung in die Benutzung eines Aufnahmegeräts und eines Computer-Schnittprogramms sowie in Grundlagen des Journalismus gab, überlegten die Macher der Radiosendung, wen sie für diese Sendung interviewen und welche Fragen sie stellen wollen. Weiterlesen...

23.10.2016 :

Dank an die ehrenamtlichen Arbeitskreis-Mitglieder des HdH

Das Dankeschön-Fest des Hauses der Heimat Nürnberg gestaltete sich am 23. 10. 2016 als hochwertige Kulturveranstaltung: Die aktiven Arbeitskreismitglieder des HdH mit ihren Partnern waren zur Landesausstellung 2016 „Karl IV“ ins Germanische Nationaltheater eingeladen worden... Weiterlesen...

23.07.2016 :

Fest unter der Eiche – Tag der offenen Tür

Am 23. Juli 2016 reiste der Schirmherr des „Festes unter der Eiche“, Prof. Dr. Andreas Otto Weber, Direktor des Hauses des Deutschen Ostens aus München trotz des kürzlich erfolgten Anschlags nahe Würzburg und am Vorabend in München nach Nürnberg-Langwasser, auch wenn es ihm nicht leicht fiel. Abgeordnete des Bundestags, des Bayerischen Landtags und des Nürnberger Stadtrates sagten auch nicht ab. Und sie begründeten ihre Teilnahme in ihren Grußworten. Weiterlesen...

16.07.2016 :

Verleihung der Bürgermedaille an Horst Göbbel

Feierliche Stimmung und Blitzlichtgewitter prägten die Atmosphäre im Schönen Saal des Nürnberger Rathauses Wolffscher Bau, als in einer festlichen Sondersitzung des Ältestenrats am Stadtgründungstag, dem 16. Juli, alle drei Bürgermeister, die Fraktionsvorsitzenden der Parteien, weitere Stadträte und einige geladene Gäste sich zu einem beeindruckenden Anlass eingefunden hatten: Die Stadt Nürnberg ehrte mit ihrer zweithöchsten Auszeichnung die Bürger Horst Göbbel, Dr. Michael Krennerich, Dr. Inge Lauterbach und Hans-Peter Schmidt. Weiterlesen...

26.06.2016 :

Vernissage der Bilderausstellung „Bunter Sommer“ im HdH

Am 25. Juni 2016 präsentierten Malkurs-Schülerinnen einige ihrer Bilder, die im HdH entstanden sind. Betreut von Tatjana Schneider, selber Künstlerin, wagten sich die Damen, einige von ihnen ehemalige Teilnehmerinnen der hauseigenen Sprachkurse, an die Öffentlichkeit und gestalteten einen geistig anspruchsvollen Nachmittag, der die Kunst des Malens mit Poesie, Gesang und kulinarischen Genüssen vereinte. Weiterlesen...

10.06.2016 12.06.2013:

Aussiedlerkulturtage der Stadt Nürnberg

„Gemeinsam Heimat gestalten!“ Die Aussiedler als Beispiel gelungener Integration gefeiert. Wir können das: Als Aussiedler mehrheitlich in einer Gemeinschaft sozialisiert, können wir uns mit Horst Göbbel, dem Vorsitzenden des Hauses der Heimat (HdH), freuen, der bei der Eröffnung der Aussiedlerkulturtage der Stadt Nürnberg am 10. Juni im HdH erfuhr, dass er im Juli von der Stadt Nürnberg die Bürgermedaille verliehen bekommt. Und wir sind stolz, dass einer aus unseren Reihen so überzeugend Ehrenamt geleistet hat. Wir dürfen das, die wir Teil unserer Gemeinschaften sind, weil unser landsmannschaftliches Handeln gerade im Miteinander solch reife Früchte ermöglicht! Weiterlesen...

09.06.2016 :

Stadtteilfest „Langwasser bewegt“

Kids, Kiddis, Teens und Junioren des HdH bewegen Langwasser! Das Haus der Heimat ist zwar ein Kulturhaus, in dem Zuwanderer mit Migrationshintergrund aus den ehemaligen Sowjetrepubliken und aus Rumänien ihre mitgebrachte deutsche Kultur pflegen und dabei meistens singen, tanzen und malen. Weiterlesen...